Aktuelles


Die 3. Auflage von dem Sammelband "Solidarisch gegen Klassismus. Organisieren, intervenieren, umverteilen" (Unrast) ist nun erhältlich.

 

Brigitte Theißl und ich freuen uns als Herausgeber*innen über das große Interesse. 

 

 

Mehr Infos:

 

UNRAST Verlag | Solidarisch gegen Klassismus (unrast-verlag.de)

 

 

Am 29.3.2021 ist dies Anthologie "Klasse und Kampf" bei Ullstein erschienen, herausgegeben von Maria Barankow und Christian Baron. Ich freue mich mit dem Essay "Kohlenkeller" vertreten zu sein. 

 

Mehr Infos:

 

Klasse und Kampf - Hardcover | ULLSTEIN (ullstein-buchverlage.de)

Im Juni 2021 erscheint meine Dissertation  "Care trans_formieren. Eine ethnographische Studie zu trans und nicht-binärer Sorgearbeit" bei Transcript. Sie kann nun vorbestellt werden.

 

Mehr Infos:

 

Care trans_formieren bei transcript Verlag (transcript-verlag.de)

 


Zukünftige Veranstaltungen



 

8. Mai

Online Symposium: Kunstfreiheit in der Klassengesellschaft, mit Klaus Dörre, Deniz Ohde, Derya Atakan, Die Vielen

 

12. Mai

Vortrag "Care trans_formieren", Regenbogen Referat der Universität Freiburg

 

17. Mai

Class Trouble: Check your Habitus, Literaturforum im Brecht-Haus, 20 Uhr

 

18. Mai

Keynote Vortrag "Bildung für Alle? Klassismus und Volkshochschule", Diversity Tag, Online Konferenz zu Diversität und Erwachsenenbildung

 

19. Mai

Buchvorstellung "Solidarisch gegen Klassismus" mit Brigitte Theißl, #gegen_Ausgrenzung, Hochschule Darmstadt

 „Bildung für alle? Klassismus und

Volkshochschule“

26. Mai

Workshop "Klassismus. Diskriminierung aufgrund von sozialem Status" mit Sannik Ben Dehler, DGSF, FG Armut, Würde, Gerechtigkeit

 

28. Mai

Keynote-Vortrag "Die feinen Unterschiede. Klassismus und Bildungsgerechtigkeit", Lehramtsfestival Kreidestaub

 

28. Mai

Workshop "Klassismus und Curriculum", Platz für Diversität, Festival für diskriminierungskritische Allianzen zwischen Kunst und Bildung, 10:30 - 14 Uhr

 

29. Mai

Workshop "Die feinen Unterschiede. Klassismus und Bildungsgerechtigkeit", Lehramtsfestival Kreidestaub, 14:30-16 Uhr

 

9. Juni

Lesung und Fachgespräch zu "Solidarisch gegen Klassismus", Online, Zentrum Gender und Diversity, Hamburg

 

24. Juni

Vortrag "#classmatters. Klassismus als intersektionale Analysekategorie", Institutskolloquium "Wiederkehr der Klasse? (Neue) kulturwissenschaftliche Perspektiven auf soziale Ungleichheit, Institut für Empirische Kulturwissenschaft, Universität Tübingen

 

27. - 28. Oktober

Fortbildung "Armut ist Diskriminierung! Klassismuskritische Kinder- und Jugendhilfe ganz praktisch", SFBB

 

Noch offen:

Buchvorstellung "Klasse und Kampf" mit Christian Baron, DAI Heidelberg