Aktuelles


Die 3. Auflage von dem Sammelband "Solidarisch gegen Klassismus. Organisieren, intervenieren, umverteilen" (Unrast) ist nun erhältlich.

 

Brigitte Theißl und ich freuen uns als Herausgeber*innen über das große Interesse. 

 

 

Mehr Infos:

 

UNRAST Verlag | Solidarisch gegen Klassismus (unrast-verlag.de)

 

 

Am 29.3.2021 ist dies Anthologie "Klasse und Kampf" bei Ullstein erschienen, herausgegeben von Maria Barankow und Christian Baron. Ich freue mich mit dem Essay "Kohlenkeller" vertreten zu sein. 

 

Mehr Infos:

 

Klasse und Kampf - Hardcover | ULLSTEIN (ullstein-buchverlage.de)

Im Juni 2021 erscheint meine Dissertation  "Care trans_formieren. Eine ethnographische Studie zu trans und nicht-binärer Sorgearbeit" bei Transcript. Sie kann nun vorbestellt werden.

 

Mehr Infos:

 

Care trans_formieren bei transcript Verlag (transcript-verlag.de)

 


Zukünftige Veranstaltungen



3. Juni

Workshop "#Classmatters. Klassismus im Kunst- und Kulturbetrieb" gemeinsam mit Verena Brakonier, Dachverband freie darstellende Künste Hamburg e.V.

 

9. Juni

Lesung und Fachgespräch zu "Solidarisch gegen Klassismus", Online, Zentrum Gender und Diversity, Hamburg

 

12. Juni

Dialogische Keynote: Den Kanon enteignen. Klassismus im Kulturbetrieb. Mit Daniela Dröscher, Konferenz zur Kanonzerstörung, Kampnagel

 

16. Juni

Online-Diskussionsrunde "Klassenkampf für das 21. Jahrhundert", Beuth Hochschule, 18-19:30

 

24. Juni

Vortrag "#classmatters. Klassismus als intersektionale Analysekategorie", Institutskolloquium "Wiederkehr der Klasse? (Neue) kulturwissenschaftliche Perspektiven auf soziale Ungleichheit, Institut für Empirische Kulturwissenschaft, Universität Tübingen

 

8. September

Buchvorstellung "Klasse und Kampf" mit Christian Baron, DAI Heidelberg

 

27. - 28. Oktober

Fortbildung "Armut ist Diskriminierung! Klassismuskritische Kinder- und Jugendhilfe ganz praktisch", SFBB