Fotografin: Carlotta Verweyen
Fotografin: Carlotta Verweyen

Aktuelles


Am 16.3.2022 erscheint mein neues Buch. Es ist eine Streitschrift in der Zündstoff Reihe von Atrium:
 
Zugang verwehrt
Keine Chance in der Klassengesellschaft: wie Klassismus soziale Ungleichheit fördert

 

Anfragen für Buchvorstellungen sind schon möglich.

Der Sammelband "Solidarisch gegen Klassismus. Organisieren, intervenieren" ist nun in der 3. Auflage. Wir freuen uns über das Interesse.

 

Mehr Infos bei:

UNRAST Verlag | Solidarisch gegen Klassismus (unrast-verlag.de)


Am 29.3.2021 ist dies Anthologie "Klasse und Kampf" bei Ullstein erschienen, herausgegeben von Maria Barankow und Christian Baron. Ich freue mich mit dem Essay "Kohlenkeller" vertreten zu sein. 

 

Mehr Infos:

 

Klasse und Kampf - Hardcover | ULLSTEIN (ullstein-buchverlage.de)


Im Juni 2021 erschien "Care trans_formieren. Eine ethnographische Studie zu trans und nicht-binärer Sorgearbeit" bei Transcript. Sie ist auch open-access verfügbar.

 

Mehr Infos:

 

Care trans_formieren bei transcript Verlag (transcript-verlag.de)

 


Zukünftige Veranstaltungen



9. Oktober

Online-Buchvorstellung "Care trans_formieren. Eine ethnographische Studie zu trans und nicht-binärer Sorgearbeit", Tagung des Inter_Trans_Wissenschaftsnetzwerkes

 

10. Oktober

Podiumsgespräch: Armut und Körper, im Dialog mit Daniela Brodesser, Schaubühne Berlin, 12:00

 

27. - 28. Oktober

Fortbildung "Armut ist Diskriminierung! Klassismuskritische Kinder- und Jugendhilfe ganz praktisch", SFBB

 

13. November

Impuls-Vortrag, Barcamp Gender NRW 2021. Vielfalt, Zusammenhalt, Offenheit, Online, 10-15 Uhr

 

17. November

Podiumsdiskussion "Strategien gegen Soziale Ungleichheit" mit Harald Welzer, Prof. Dr. Anne Lenz, Prof. Dr. Jutta Träger und Moritz Promny, Schader Stiftung

 

30. November

Online-Vortrag "Klassismus. Diskriminierung entlang von Klasse intersektional gedacht", FEM Power Ringvorlesung, Hochschule Merseburg, 18:15 - 19:45

 

13. Januar 2022

Online-Vortrag "Class Matters. Klassismus und Bildungsarbeit", 19 Uhr, Vortragsreihe Diversitätssensible Bildung, Denkeffekt e.V.

 

20. Januar 2022

Online-Vortrag, Zutritt verwehrt: Trans Prekarität, Sorgearbeit und Klasse. Ringvorlesung Geschlechter in (Un)-Ordnung. Universität Potsdam, 18-20 Uhr

 

3. Februar 2022

Vortrag: Klassismus. Diskriminierungs- und Kapitalismuskritik gehören zusammen. Forschungskolloquium, Soziologie Universität Jena