Aktuelles


Die 3. Auflage von dem Sammelband "Solidarisch gegen Klassismus. Organisieren, intervenieren, umverteilen" (Unrast) ist nun erhältlich.

 

Brigitte Theißl und ich freuen uns als Herausgeber*innen über das große Interesse. 

 

 

Mehr Infos:

 

UNRAST Verlag | Solidarisch gegen Klassismus (unrast-verlag.de)

 

 

Am 29.3.2021 ist dies Anthologie "Klasse und Kampf" bei Ullstein erschienen, herausgegeben von Maria Barankow und Christian Baron. Ich freue mich mit dem Essay "Kohlenkeller" vertreten zu sein. 

 

Mehr Infos:

 

Klasse und Kampf - Hardcover | ULLSTEIN (ullstein-buchverlage.de)

Im Juni 2021 erscheint meine Dissertation  "Care trans_formieren. Eine ethnographische Studie zu trans und nicht-binärer Sorgearbeit" bei Transcript. Sie kann nun vorbestellt werden.

 

Mehr Infos:

 

Care trans_formieren bei transcript Verlag (transcript-verlag.de)

 


Zukünftige Veranstaltungen



10. April

Online-Panel "Klassismus und Assistieren am Theater" mit Isabella Wehdanner, Summer Up, Festival junger Theaterkünstler*innen

 

ab 13. April

Digitale Buchpremiere "Klasse und Kampf", Volksbühne Berlin

 

16. April

Online-Buchvorstellung "Solidarisch gegen Klassismus. Organisieren, intervenieren, umverteilen", Autonomes Feministisches Referat Oldenburg, 18 Uhr, Infos folgen

 

22. April

Impulsvortrag "Warum wir über Klassismus sprechen müssen" und Workshop "Impulse für eine klassismussensible Bildungsarbeit", Vernetzungstreffen Landesdemokratiezentrum, 9:30 - 16 Uhr.

 

22. April

Online-Buchvorstellung "Solidarisch gegen Klassismus", Schwules Museum, 18:30 - 20 Uhr.

 

27. April

Online-Vortrag "Care trans_formieren. Eine ethnographische Studie zu trans und nicht-binärer Sorgearbeit", Autonomes Feministisches Referat, Universität Bremen

 

4. Mai

Eröffnungsvortrag "Class matters. Gender und Klasse", Fachforum Macht und Geschlecht.

 

5. Mai

Buchvorstellung "Solidarisch gegen Klassismus, Forum Stadtpark Graz

 

26. Mai

Workshop "Klassismus. Diskriminierung aufgrund von sozialem Status" mit Sannik Ben Dehler, DGSF, FG Armut, Würde, Gerechtigkeit

 

28. Mai

Keynote-Vortrag "Die feinen Unterschiede. Klassismus und Bildungsgerechtigkeit", Lehramtsfestival Kreidestaub

 

9. Juni

Lesung und Fachgespräch zu "Solidarisch gegen Klassismus", Online, Zentrum Gender und Diversity, Hamburg

 

27. - 28. Oktober

Fortbildung "Armut ist Diskriminierung! Klassismuskritische Kinder- und Jugendhilfe ganz praktisch", SFBB

 

Noch offen:

Buchvorstellung "Klasse und Kampf" mit Christian Baron, DAI Heidelberg