Über mich


Ich bin Autor_in, Antidiskriminierungstrainer_in, Lehrbeauftragte_ und Doktorand_in.

 

Ich gebe Fortbildungen, Vorträge und Workshops im Bereich Antidiskriminierung (Klassismus & Geschlechtliche Vielfalt). An der Alice Salomon Hochschule lehre ich Gender und Queer Studies. Aktuell schreibe ich meine Doktor*innenarbeit: "Care trans*formieren?! Eine Ethnographie kollektiver Care-Praxen in trans und queeren Räumen zwischen Prekarität und Selbstermächtigung".

 

Ich bin Teil vom Institut für Queer Theory und Institut für Klassismusforschung.  Aktuell bin ich im Vorstand vom European Network for Queer Anthropology (ENQA)  und Gender/Queer e.V.


Themenschwerpunkte:


  • Antidiskriminierung/ Diskriminierungsabbau
  • Klassismus/ Soziale Ungleichheit
  • Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt
  • Care/Für_Sorge
  • Trauer und Bestattungspraktiken
  • Diskriminierungskritische Lehre
  • Trans-Feministische & Queere Methoden und Theorien
  • Reflexive, engagierte und kollaborative ethnographische Forschung
  • Queer Anthropology

Aktuelles



30. August, Leipzig

Vortrag "Trauer - Emotionen und Klassismus", Seminar "Heul doch" - die Macht der Gefühle und feministische Perspektiven auf Emotionen, Friedrich Ebert Stiftung

 

13. September, Essen

Moderation "Feministischer Klassenkampf - Strategien gegen Klassismus und Akademisierung aus (queer-)feministischer Perspektive", Feminist Futures Festival, Rosa Luxemburg Stiftung, Netzwerk Neue Ökonomie und Care Revolution

 

14. September, Essen

Moderation "Keine*r muss allein zum Jobcenter – sich gemeinsam feministisch organisieren gegen Hartz IV", Feminist Futures Festival, Rosa Luxemburg Stiftung, Netzwerk Neue Ökonomie und Care Revolution

 

19. - 20. September, Berlin

Fortbildung "Armut ist Diskriminierung! Klassismuskritische Kinder- und Jugendhilfe ganz praktisch", Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)

 

25. - 26. Oktober, Halle

Workshop zu Klassismus, NDC/ LJW Sachsen-Anhalt

 

28. - 29. November, Freiburg

Workshop "Armut ist Diskriminierung!", Fachtagung ‚My life, my choice?!‘ ‚Antidiskriminierung und Empowerment in der Arbeit mit Mädchen* & jungen Frauen, LAG Mädchenpolitik

 

13. Dezember, Frankfurt a. Main

Workshop Normativität und Kritik in der Feldforschung, 100 Jahre Soziologie an der Goethe-Universität

 

23. Januar 2020, Berlin

Fortbildung "Geschlecht und Klassimus", Alice Salomon Hochschule Berlin

 

Nichts dabei? Ich mache sehr gerne ein Angebot für eine individuell angepasste Inhouse Fortbildung