Fotografin: Lotte Ostermann
Fotografin: Lotte Ostermann

Aktuelles


Am 16. März 2022 ist mein neues Buch erschienen:                                                                                                                            Zugang verwehrt

Keine Chance in der Klassengesellschaft: wie Klassismus soziale Ungleichheit fördert

 

Zur Leseprobe

 

Zum Bestellen: 

Zugang verwehrt (Taschenbuch) - bei She said

 

»Wer Klassismus verstehen will, muss Francis Seeck lesen.« Daniela Dröscher

 

»Francis Seeck zeigt eindrucksvoll, warum wir die Klassengesellschaft überwinden müssen. Gut geschrieben, sorgfältig recherchiert, einfach augenöffnend! Wer dieses Buch gelesen hat, wird Klassismus nie wieder für eine Kunstepoche halten.«

Christian Baron

 

 


Der Sammelband "Solidarisch gegen Klassismus. Organisieren, intervenieren" ist nun in der 3. Auflage. Wir freuen uns über das Interesse.

 

»Ein Buch wie dieses habe ich noch nie gelesen.« – Ingrid Strobl

 

Mehr Infos:

UNRAST Verlag | Solidarisch gegen Klassismus (unrast-verlag.de)


Am 29.3.2021 ist die Anthologie "Klasse und Kampf" erschienen, herausgegeben von Maria Barankow und Christian Baron. Ich freue mich mit dem Essay "Kohlenkeller" vertreten zu sein. 

 

Mehr Infos:

Klasse und Kampf - Hardcover | ULLSTEIN (ullstein-buchverlage.de)


Im Juni 2021 erschien "Care trans_formieren. Eine ethnographische Studie zu trans und nicht-binärer Sorgearbeit" bei Transcript. Sie ist auch open-access verfügbar.

 

Mehr Infos:

Care trans_formieren bei transcript Verlag (transcript-verlag.de)

 


Zukünftige Veranstaltungen


6. Dezember

Vortrag: Klassismus. Die ignorierte Diskriminierungsform, Festival gegen Rassismus, Bamberg, ab 20 Uhr

 

7. Dezember

Vortrag: Klassismus und Intersektionalität in der Jugendhilfe, Menschenrechtswoche, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Würzburg, 13:30 - 15 Uhr

 

14. Dezember

Online-Buchvorstellung und Diskussion "Zugang verwehrt", Jour fixe der Assoziation für kritische Gesellschaftsforschung, 16 - 17 Uhr

 

15. Dezember

Buchvorstellung und Diskussion "Zugang verwehrt", Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost, Berlin, ab 18 Uhr

 

17. Dezember

Talk: Soziale Ungleichheit. Der neue alte Klassenkampf, Butter bei die Fische, Meppen und Live-Stream

 

16. Januar 2023

Was ist eigentlich: Klassismus? Lesung & Gespräch zu "Zugang verwehrt", Stadttheater Gießen, ab 20 Uhr

 

28. Februar 2023

Liebe Erb:innen und Nicht-Erb:innen! Marlene Engelhorn und Francis Seeck sprechen über Klasse und Geld, Alte Feuerwache, Literaturfestival Mannheim, ab 20 Uhr 

 

Feb 2023 (genauer Termin folgt)

Online-Lesung "Zugang verwehrt", WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik, Moderation: Barbara Rothmüller, 18 - 20 Uhr