Lehre


WiSe 2017/2018, Alice Salomon Fachhochschule Berlin

Seminar: Gender and Queerstudies, BA Soziale Arbeit

 

SoSe 2017, Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterforschung, Humboldt Universität Berlin

Seminar: (Queering) Dealing  with crisis? Prekarität und  Vulnerabilität im  Kontext von (Neuen) Sozialen   Bewegungen, BA Gender Studies/Europäische Ethnologie

 

WiSe 2017/2018, Institut für Europäische Ethnologie, Humboldt Universität Berlin

Seminar: Affektive Perspektiven queerer Kulturanthropologie, BA Europäische Ethnologie/Gender Studies

 

Dissertation


Ich bin Doktorand*in am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt Universität zu Berlin und Promotionsstipendiat*in der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

 

Promotionsthema:

„Mehr als pinke Schaumbäder“ - Kollektive Care Praktiken in Trans* und Nicht-binär Aktivismus Deutschland und der Schweiz

 

Forschungsbereiche:

Kulturanthropologische Geschlechterforschung, Trans Studies, Queer Anthropology, Reflexive Bewegungsforschung, Kollaborative Ethnographie

 

Promotionsbetreuer*innen:

Prof. Dr. Beate Binder

Prof. Dr. Sabine Hark

 

Mehr Infos:

https://www.euroethno.hu-berlin.de/de/forschung/promovieren/dissertationen/seeck

 

http://www.zifg.tu-berlin.de/menue/promovieren_am_zifg/laufende_projekte